Genug gestöbert? Zurück zu Wettmar.de Zurück open_in_new
close
announcement

Kirchengemeinde

Kirche4.JPG

St. Marcus Wettmar

Die St. Marcus Gemeinde stellt sich vor

Kirche6.JPG

Lieber Homepage – Besucher, die Evangelisch Lutherische St. Marcus Gemeinde Engensen, Thönse, Wettmar stellt sich vor. Und das ist gar nicht so einfach, sie besteht nämlich aus 3815 Menschen jeden Alters. Wir sind eine ganz gewöhnliche volkskirchliche Dorfgemeinde, d.h. Menschen aus allen Lebensbereichen und mit den unterschiedlichsten Frömmigkeitsformen finden bei uns ein Zuhause.

Wir sind über 700 Jahre alt, aber nur auf dem Papier. Die Menschen in unserer Gemeinde sind nämlich eher jung. Das geht bei unserer Stillgruppe am Dienstag Morgen um 9.00 Uhr los und setzt sich fort über zwei Kindergottesdienste. Die Kinderkirche trifft sich jeden Freitag um 15.00 Uhr und dann ist noch jeden 2. Sonntag im Monat Kindergottesdienst parallel zum Hauptgottesdienst.

Kirche1.JPG
Konfirmanden haben wir in großer Zahl und arbeiten zur Zeit daran, ihnen über diese zwei Jahre hinaus eine Heimat zu bieten. Musikalisch ist bei uns echt was los und das auch noch von hoher Qualität, so hören sich jedenfalls Kirchenchor, Mittwochs um 20.00 Uhr (Bässe gesucht!) und Posaunenchor, Dienstags 19.30 Uhr (Für alle Bläser offen), an. Daneben gibt es noch jede Menge anderer Kreise und Aktivitäten. Davon bei Gelegenheit mehr.

Jubiläum die erste:

Kirche5.JPG
Unser Kirchengebäude ist ein wahres Schmuckstück. Im Jahre 1855 nach einem verheerenden Brand, der beinahe das ganze Dorf verzehrte, wurde St. Marcus von Conrad Hase aus Hannover als sein erster Sakralbau im neoromanischen Stil geschaffen. Auch die Orgel von Meister Engelhard stammt aus jener Zeit. Kirche und Orgel haben in ihrer Geschichte schon einiges an Zeitgeistgestaltungen erlebt. Das Gebäude ist nach einem Dachstuhlbrand im Jahre 1978 in seinen ursprünglichen Zustand zurück versetzt worden, die Orgel hat im Jahre 2005 ihre romantische Stimme wieder erhalten.
Kirche3.JPG
Da ist schon klar, das die Gemeinde nach Spuren dieser jungen Geschichte fragt. . Dazu rufen wir jetzt schon alle Menschen, die Zeugnisse über unsere Kirche Fotos, Urkunden, Berichte, etc. haben, stellen Sie sie uns bitte zur Verfügung, damit wir sie dann öffentlich präsentieren können.

Jubiläum die zweite:

Kirche2.JPG
Wir hatten 2007 ein großes Ereignis : Unser 700- jähriges Jubiläum. Dieses Jubiläum bezieht sich auf die erste urkundliche Erwähnung des Kirchspiels Wettmar, Engensen, Thönse im Zusammenhang mit dem Loskauf von der St. Pankratius Gemeinde in Burgdorf 1307. Das haben wir gebührend gefeiert. Mit einem Fest über drei Tage hinweg. Höhepunkt war der Besuch unserer Landesbischöfin Dr. Margot Kässmann ( Siehe Dorfleben, September 2007).
P1020747.jpg
Mit herzlichen Grüßen

Ihre Pastorin Reni Kruckemeyer-Zettel

Kirchengemeinde Wettmar
Pastor Reni Kruckemeyer-Zettel
Hauptstraße 23
05139 / 14 12

Diakon Jurek Matuszkiewicz
Hauptstraße 23
05139/1412
0170/1195334

Weitere Informationen sind auch unter [EXT http://www.kirchengemeinde-wettmar.de[/EXT] zu finden.

Diakon Jurek Matuszkiewicz


Werbung

Thomann Musikhaus